FANDOM


Mit Hilfe von Spektralklassen, auch Spektraltypen genannt teilt man Sterne nach dem Aussehen des Lichtsspektrums ein.

Dadurch kann man herausfinden aus welchen Elementen ein Stern besteht und welche Größe, Farbe und  Temperatur er hat. Die Spektralklassen klassifizieren die unterschiedlichen Spektren der Sterne jeweils nach der Stärke ihrer Wasserstofflinien und gleichzeitig nach ihrer Farbe.

Da es viele Sterne gibt, die ähnliche Spektren aufwiesen, beschloss man diese zu den Klassen mit den Großbuchsten O, B, A, F, G, K , M, R, N und S zu kennzeichen. Der Merksatz hierzu lautet: Oh, Be A Fine Girl, Kiss Me Right Now, Susann. Später wurde noch die Klasse T eingeführt, für Objekte wie die Braunen Zwerge die eine noch geringere Temperatur haben.

Da diese Unterteilung zu ungenau wurde, wurden noch Dezimalzahlen von 0 - 9 eingeführt.

Die SpektralklassenBearbeiten