FANDOM


Stub Dieser Artikel ist ein Stub. Wenn du dich mit Sirius auskennst, dann kannst du dem Universum Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Wenn du dann denkst, das dieser Artikel groß genug und kein Stub mehr sein kann , dann entferne diese Vorlage bitte.

Großer Hund

Sirius im Sternbild Großer Hund

Sirius (lat.: Canis Majoris oder Alpha Canis Majoris) ist der Hauptstern vom Großen Hund und ist nach der Sonne hellste Stern am Himmel. Er wird auch als Hundsstern, Aschere oder auch als Canicula bezeichnet.

Es handelt sich bei Sirius jedoch um ein Doppelsternsystem bestehend aus Sirius A, einem Hauptreihenstern und dem kleineren Sirius B, einem weißen Zwerg. Beide umkreisen sich mit einer Dauer von 50 Jahren. Tatsächlich war Sirius B einst der größere von beiden, bevor er seinen Brennstoff aufgebraucht und seine Hülle abgestoßen hatte. Das Sternsystem ist mit 240 Mio Jahren, jedoch eines der jüngeren. Sirius ist eines der nächste gelgene System, da beide etwa 8,6 Lichtjahre vom Sonnensystem entfernt sind.

Sirius-B-Orbit-de

Bahn von Sirius B

Aufgrund von Beobachtungen im Jahr 1920 und 1999 vermuten Astronomen sogar, das das System eine weitere Komponente, möglicherweise ein weitererer Stern (Sirius C) um Sirius A kreist.

Sirius ist Teil des Wintersechsecks und Winterdreiecks.

GeschichteBearbeiten

Sirius spielte in vielen Kulturen eine Rolle.

Im Alten Ägypten war er Teil des Sternbilds Sopdet, welches auch die Göttin Isis, Osiris Gemahlin (im Sternhimmel auch Orion), verkörperte. Sothis, wie der Stern auch von den Griechen genannt wurde, war wichtig für die Kalenderführung der Ägypter. Ging der Stern in den Sommertagen zwische dem 22./23. Juni vor der Sonne auf, begann ein neues Jahr. Zu dem galt Sothis als Verkünder der Nilflut, nach dem sich die Bauern bei der Aussaat und Bestellung der Felder richten.

Ebenso wie in Ägypten erfüllte Sirius bei den Sumerern eine wichtige Funktion in der Landwirtschaft. Die Griechen und Römer verbanden Sirius mit den heißesten Tagen des Jahres, die auch heute noch als die "Hundstage" bekannt sind, da er in den Sommertagen vom 23. Juli bis zum 23. August in der Morgendämmerungszeit der Sonne aufgeht. Im Mittelalter galt diese Zeit als Unglückszeit.

Daten vom SystemBearbeiten

Sternbild: Großer Hund
Alter: 240 Millionen Jahre
Entfernung: 8,601 Lichtjahre

Radialgeschwindigkeit: -9,1 km/sek
Abstand von Sirius A und B: 19,7 AE
Umlaufzeit von Sirius A und B: 50,09 Jahre

Sirius ABearbeiten

Spektralklasse: A1
Größenklasse: -1,43
Leuchtkraft: 22,61 * Sonne
Masse: 2,35 * Sonne
Durchmesser: 2,03 * Sonne

Sirius BBearbeiten

Spektralklasse: DA2
Größenklasse: 8,44
Leuchtkraft: 0,00255 * Sonne
Masse: 0,98 * Sonne
Durchmesser: 0,007 * Sonne
Dichte: 92 000 * Sonne

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.