FANDOM


Der supersternenhaufen R136 liegt im tarantelnebel.der sternenhaufen ist etwa 1 bis 2 millionen jahre alt.er besteht aus lauter jungen sternen deren harte strahlung den nabel zum glühen bringt.der sternenhaufen wirt seit dem jahre 2014 ihn zwei teile unterteilt:den teilhaufen R136a und den teilhaufen wolf-rayet-stern.

R136 aBearbeiten

R136a wurde erst als supermassiver Stern von etwa 2.000 Sonnenmassen gehandelt,[3] dann auf 750 Sonnenmassen geschätzt.[4] Die in letzt erwähnter Arbeit aufgekommene Vermutung, dass R136a ein extrem dichter Haufen aus mehreren Sternen sei, konnte durch speckle-Beobachtungen[5] und später mit Aufnahmen des hubble-weltraumtelekops bestätigt werden.[6] R136a ist also weiter aufgelöst worden, zum Beispiel in R136 a1 und R136a2 (1984) und R136a5 (1998). Der aktuelle Stand (2014) weist die Sterne R136 a1 bis R136a24 aus. [7]. Der blaue hyperriese R136 a ist einer der massereichsten Sterne, die derzeit bekannt sind. R136a1 befindet sich im nebenstehenden Foto rechts im hellen Zentrum von R136.