FANDOM


Der supersternenhaufen R136 liegt im tarantelnebel.der sternenhaufen ist etwa 1 bis 2 millionen jahre alt.er besteht aus lauter jungen sternen deren harte strahlung den nabel zum glühen bringt.der sternenhaufen wirt seit dem jahre 2014 ihn zwei teile unterteilt:den teilhaufen R136a und den teilhaufen wolf-rayet-stern.

R136 aBearbeiten

R136a wurde erst als supermassiver Stern von etwa 2.000 Sonnenmassen gehandelt,[3] dann auf 750 Sonnenmassen geschätzt.[4] Die in letzt erwähnter Arbeit aufgekommene Vermutung, dass R136a ein extrem dichter Haufen aus mehreren Sternen sei, konnte durch speckle-Beobachtungen[5] und später mit Aufnahmen des hubble-weltraumtelekops bestätigt werden.[6] R136a ist also weiter aufgelöst worden, zum Beispiel in R136 a1 und R136a2 (1984) und R136a5 (1998). Der aktuelle Stand (2014) weist die Sterne R136 a1 bis R136a24 aus. [7]. Der blaue hyperriese R136 a ist einer der massereichsten Sterne, die derzeit bekannt sind. R136a1 befindet sich im nebenstehenden Foto rechts im hellen Zentrum von R136.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.