FANDOM


Mars ♂
Mars Hubble
Mittlere Entfernung
zur Sonne:
228 Mio. km
Umlaufzeit: 687 Tage
Rotationsdauer: 24,623 Stunden
Durchmesser 6800 km
Masse: 6,419×1023 kg
Dichte: 3,933 g/cm3
Oberflächen-
temperatur:
−55 °C
Anzahl der Monde: 2


Der Mars ist, von der Sonne aus gesehen, der vierte Planet in unserem Sonnensystem und der äußere Nachbar der Erde. Er zählt zu den erdähnlichen Gesteinsplaneten. Er wurde nach dem römischen Kriegsgott Mars benannt.

Allgemeine EigenschaftenBearbeiten

Sein Durchmesser ist mit knapp 6800 Kilometer gut halb so groß wie der Durchmesser der Erde, sein Volumen beträgt gut ein Siebentel des Erdvolumens. Damit ist der Mars nach dem Merkur der zweitkleinste Planet des Sonnensystems. Mit einer durchschnittlichen Entfernung von knapp 228 Millionen Kilometern ist er rund 1,5-mal so weit von der Sonne entfernt wie die Erde. Ihn umkreisen die zwei kleinen Monde Phobos und Deimos.

OberflächeBearbeiten

Auf dem Mars existiert auch die größte Erhebung des Sonnensystem. Der Olympus Mons, ein 26,7 Kilometer hoher alter Schildvulkan in der Tharsis-Region. Er ist damit etwa 3-mal so hoch wie der Mount Everest. Die Tharsis-Region mit einer höhe von ca. 10 Kilometern beherbergt einige größere erloschene Vulkane die allesamt größer als die irdischen Berge sind. Diese könnten ein Beweis für vulkanische Aktivitäten sein, Plattentektonik scheint ebenso wie auf Merkur nicht zu existieren. Auf dem Mars gibt es noch einige weitere Interessante Objekte, so wie die Valles Marineris, ein gewaltiges System aus Schluchten von 2 bis 7 Kilometer Tiefe und 4 Kilometer Länge.

Ein weiteres markantes Objekt ist Hellas Planitia, ein Einschlagskrater auf der Südhalbkugel, über der 6 Kilometer tief ist und einem Durchmesser von 2000 Kilometer besitzt. Charakteristisch für den Mars sind auch die zwei Eiskappen, an den Polarregionen, ein Zeichen dafür, neben vielen weiteren Flusstälern, dass es auf dem Mars Wasser gegeben hat.

Durch ein Fernrohr betrachtet, sind auf der Oberfläche des Mars viele Täler, Schluchten und Gräben zu erkennen. Vor einigen Jahren waren die Fernrohre noch nicht so gut wie heute, so dass man damals glaubte, ein großes Gesicht auf dem Mars entdeckt zu haben. Deswegen glaubten einige Menschen an intelligentes Leben auf dem Mars. Heute weiß man allerdings, dass es nur eine Felsformation ist, die sozusagen von Wind und Wetter geformt wurde.

Mars

AtmosphäreBearbeiten

Der Mars besitzt nur eine sehr dünne Atmosphäre, die nicht zum Atmen ausreicht, aus der man aber Gase zur Nutzung auf bemannten Stationen und zur Gewinnung von Sauerstoff entnehmen könnte. Für ein Leben auf dem Mars ist auch Wasser unbedingt nötig und einige Forscher vermuten Wasser in der Nähe der Marspole, welche durch zukünfte Forschungen bestätigt werden könnte.

ErforschungBearbeiten

Die Menschen schicken immer mehr unbemmante Sonden zum Nachbarplaneten, um Bilder und Proben zu bekommen. In Zukunft werden es noch viele  Marsmissionen geben.

MondeBearbeiten

Ähnlich wie die Erde besitzt der Mars auch Trabanten. Die Monde Phobos und Deimos sind mit ihren Durchmessern von 15 und 27 Kilometern im Vergleich zum Mond eher zwei größere Gesteinsbrocken, die vom Mars vermutlich vor langer Zeit aus dem nahen Asteroidengürtel eingefangen worden sind.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.