FANDOM


Alles im Weltall braucht Zeit um sich von einem Ort zum anderen zu bewegen, sogar das Licht. Im Weltall bewegt sich das Licht stets mit der höchsten überhaupt möglichen Geschwindigkeit: 229.792,458 Kilometer pro Sekunde. Diese Geschwindigkeit bezeichnet man als Lichtgeschwindigkeit. Um von der Erde zum Mond zu gelangen braucht Licht nur rund 1,3 Sekunden. Wenn Licht die Sonne verlässt, braucht es etwa 8 Minuten und 30 Sekunden, bis es die Erde erreicht. Wenn ein Stern ,der sehr weit von der Erde entfernt ist, explodiert, dann kann man das erst viele viele Jahre danach von der Erde aus sehen.

QuellenangabeBearbeiten

  • Buch: Mein geheimer Schlüssel zum Universum.