FANDOM


  • Adler (mitte)
  • andere Darstellung

Der Adler (lat. Aquila, gen.: Aquilae, abk. Aql) ist ein markantes Sternbild des nördlichen Sommer- und Herbsthimmels. Aufgrund des auffallend hellen Hauptsternes Altair (α Aquilae), der Teil des ausgedehnten Sommerdreiecks ist, kann der Adler leicht am Sommerhimmel gefunden werden. Oberhalb und unterhalb des Altair liegen die hellen Sterne Tarazed (γ Aquilae) und Alschain (β Aquilae). Die drei Sterne bilden den Kopf des Adlers. Die übrigen Sterne sollen die ausgebreiteten Schwingen des Vogels darstellen.

NachbarsternenbilderBearbeiten